Informationen zum Übertitt

 

 

 

Der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL

 

Neueste Regelungen bezüglich des Übertritts:

Unabhängig von der Entscheidung, wann der Präsenzunterricht für Ihr Kind wieder aufgenommen wird, wurde Folgendes festgelegt:

  • Sie erhalten in der Woche vom 20.04- 24.04.2020 schriftliche Informationen zum Leistungsstand Ihres Kindes. Diese Mitteilung weist den Stand in den Fächern Deutsch, Mathematik sowie HSU zum 13.03.2020 aus. Probearbeiten, welche bis zum 13.03. 2020 geschrieben, aber erst später rausgegeben wurden, wurden hier berücksichtigt.
  • Das Übertrittszeugnis erhält Ihr Kind am 11.Mai 2020. Eine weitere Verschiebung dieses Termins ist insbesondere aus schulorganisatorischen Gründen nicht möglich. Es enthält
    • ausschließlich Ziffernnoten in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU.
    • keine Verbalbeurteilungen in den einzelnen Fächern.
    • Aussagen zum Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten, die sehr kurz gehalten werden.

Ferner wird Ihnen ein Beratungsangebot der Grundschule für den Bedarfsfall im Eintragungsfeld „ergänzende Bemerkungen“ eröffnet.

  • Für die Anmeldung zum Besuch einer Realschule oder eines Gymnasiums gilt der Zeitraum 18.05.- 22.05.2020. Für die Anmeldung an einem musischen Gymnasium gelten Sonderregelungen. Bitte setzen Sie sich hier mit der Schule Ihrer Wahl in Verbindung.
  • Der Probeunterricht an Realschulen und Gymnasien findet vom 26.05- 28.05.2020 statt.